miniCPPP LOWS Salzburg - Safety Program Calendar - Safety and Training Programs - Cirrus Owners and Pilots Association

miniCPPP LOWS Salzburg

miniCPPP LOWS Salzburg
13/07/2019
09:00 - 16:30
Salzburg
Österreich



COPA Pilot Proficiency Program
Die COPA Training Foundation organisiert regelmässig Weiterbildungskurse für Piloten der Allgemeinen Luftfahrt, in denen während eines Wochenend-Kurses sowohl Seminare am Boden wie Flugzeug-spezifisches Training im Flug angeboten wird. Ein besonderer Reiz liegt auch darin, dass hier Gleichgesinnte und ihre Partner zusammenkommen, um auch ausserhalb der Seminare und Cockpits Gedanken auszutauschen. Viele Teilnehmer kommen inzwischen jährlich, andere in etwa 2-jährigem Rhythmus gerne immer wieder zu diesen Veranstaltungen. Eine Reihe von Versicherern honoriert die Teilnahme an einem vollen CPPP inzwischen mit Nachlässen von bis zu 15%.


COPA Safety and Education Foundation / COPA University
Die COPA Safety and Education Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung, deren Hauptziel die Weiterbildung und die Erhöhung der Sicherheit für Piloten der Allgemeinen Luftfahrt ist. Die Stiftung und ihre Aktivitäten richten sich an sämtliche Piloten und Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt, nicht nur an Piloten, die eine Cirrus fliegen (auch wenn das einmal das Modell war, für das CPPP ursprünglich entwickelt wurde). Heute ist das Programm viel weitgreifender geworden und adressiert in 5 Colleges wichtige sicherheitsrelevante Themen:

         Advanced Avionics - Umgang mit fortschrittlichen Cockpits und Navigatoren - vom GNS430 über IFD440, GTN650, Aspen Evolution, Sandel EHSI bis zu integrierten Cockpits mit Avidyne Entegra, Cirrus Perspective oder Avidyne R9.
         Flight Operations - Alles übers Wetter, einschliesslich Satellitenwetter im Cockpit, über normale, abnormale und Notverfahren, über IFR Procedures, über Aeronautical Decision Making (ADM) vor dem Flug und während des Fluges, bis hin zu den legalen Apekten unserer Fliegerei.
         Aircraft Technology - Alles über Motoren, Propeller, Zelle, Systeme, über richtiges Leanen, typische Fehlerquellen in unseren Flugzeugen, bis zu Inspektionen und Interpretation der Boroskopie.
         Flight Simulation - In mehreren modernen FTS Procedure Trainern, sowie in einem Full-Motion-Simulator (letzterer nur bei Kursen in Poznan), trainieren Piloten mit Fluglehrern kritische und ansprichsvolle Szenarien, einschliesslich solcher, die wir nicht im Cockpit machen wollen oder dürfen.
         Practical Flight - hier kommt alles zusammen, hier wird im Flugzeug angewandt, was am Boden gelernt und geübt wurde.

Diese 5 Colleges bilden heute das Rückgrat der COPA University, deren Lehrer zusammen fast 100,000 Stunden im Flugzeug unterrichtet haben, und deren Seminarprogramm inzwischen weit mehr als 50 Unterrichtseinheiten umfasst. (Hinweis: Nicht alle Klassen können an allen Orten gegeben werden). Die CPPPs laufen in bis zu 5 parallelen Tracks ab, mit genauem Stundenplan, so dass Teilnehmer leicht zwischen den Angeboten wechseln können. Der Unterricht wird angeboten von der COPA Training Foundation, LLC, die erforderlichen Mittel für die Entwicklung der Programme werden von der COPA Safety and Education Foundation bereitgestellt. Teilnehmergebühren decken nur die tatsächlichen Ausgaben für eine Veranstaltung.


Das miniCPPP
Nicht alle Piloten haben Gelegenheit, an den grossen Wochenendveranstaltungen teilzunehmen. Für manchen ist auch einfach der Aufwand zu gross. Die miniCPPPs behandeln deshalb an einem Samstag in 6 Stunden 4 wichtige Themen aus dem CPPP Syllabus. Zusätzlich wird für interessierte nicht-Piloten-Mitflieger der bekannte und stark nachgefragte Kurs "Partner-in-Command" angeboten. Für das Mittagessen machen wir eine Stunde Pause zwischen den Kursen; das Essen selbst ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Das Programm beginnt in der Regel am Samstag um 9:00h und endet um 16:30h.

Für 2019 werden folgende Kurse angeboten:
         Wetter-Taktik im Flug
         IFR-Refresher
         Automation Management
         Mountain Flying - Fliegen in den Bergen
Alle Vorträge werden in Landessprache gehalten, dh. in Deutschland und Österreich auf deutsch, in Frankreich auf französisch, etc.


Partner in Command Kurs
Das miniCPPP bringt am Samstag Vormittag auch den Partner-in-Command Kurs für Flieger des rechten Sitzes, also in der Regel nicht-Piloten. Dieser Kurs hat viel Zustimmung gefunden von Partnern, die sich danach besser vorbereitet fühlen auf Notfälle und wie sie ihren Piloten helfen können.
                 
Häufig Rechtssitzende sollten sich darauf vorbereiten, dass der Pilot während eines Fluges ausser Gefecht gesetzt werden kann. Weiss Ihr Partner, wie er/sie dann im Radio spricht - auch wenn das Audiopanel gerade isoliert ist? Was soll ich sagen Wie kann man 7700 einstellen? Wie finde und aktiviere ich das ELT vom rechten Sitz Platz aus? Wie kann man einem erstickenden Opfer helfen? Wie kann man Kohlenmonoxid-Vergiftungen erkennen und darauf reagieren? Hypoxia? Wie verwende ich den Autopiloten, um in einen sichereren Bereich zu lenken? Was ist auf dem Weg nach unten zu tun? Nach der Landung? Dies sind einige der Themen, die im Seminar behandelt werden. Dazu wird eine Broschüre ausgeteilt, die auch als Checkliste für den Notfall dient.



Anmeldung
Unsere Anmeldungs-Seite erlaubt das Registrieren von einzelnen Teilnehmern und von Gruppen, Ihren Partnern, und anderen Piloten, die Ihr Flugzeug fliegen. Bitte geben Sie uns Informationen über die Teilnehmer, deren Flugerfahrung, Ihr Flugzeug und dessen Konfiguration, so dass wir uns besser auf Sie vorbereiten können.
 


Kurs Auswahl Anmeldegebühr Optionale Rücktritts-Versicherung
Piloten €195 €50
Partner / rechtssitzende
Nicht-Piloten
€75 nicht vorgesehen






COPA ist ein Verein ohne Gewinnerzielungsabsicht gemäss § 501(c)7 der US-Gesetze, der ausschliesslich zum Nutzen seiner Mitglieder dient. COPA ist in keiner Weise legal verbunden mit irgend einem Flugzeughersteller. Cirrus ist ein eingetragenes Warenzeichen von Cirrus Aircraft.
Topics